Die Mitglieder der Feuerwehr Osterwald Unterende treffen sich zum diesjährigen Volkstrauertag am Sonntag, 19.11.2017 um 10:45 Uhr vor dem Gasthaus Uelschen. Nach der folgenden Kranzniederlegung am Denkmal in Osterwald Unterende marschieren wir gemeinsam mit den Schützen in das Schützenhaus „Zum Jagdschloss".

Feuerwehrnachwuchs bildet sich weiter

DSC02073Am Samstag, dem 28.10.2017, fand in den Räumlichkeiten der Unterender Feuerwache ein fünfstündiger Übungsdienst für Nachwuchskräfte der Garbsener Ortsfeuerwehren statt. Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich im Rahmen der Truppmann-2-Ausbildung Wissen im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes anzueignen. Nils Wellmanns, Leiter der Dekon-Einheit, erläuterte unter anderem die gesetzlichen Grundlagen und Zuständigkeiten im Bevölkerungsschutz. Im Außenbereich der Feuerwache brachten Klaus-Dieter Jäkel und Steffen Möllentin DSC02071-2den Teilnehmenden sowohl den grundsätzlichen Aufbau einer Dekon-Stelle als auch den eigentlichen Ablauf einer Dekon-Maßnahme näher. Nach einer gemeinsamen Mittagspause erarbeitete Ingo Wittrock, Ortsbrandmeister der Unterender Wehr, zusammen mit dem Feuerwehrnachwuchs noch die Themenbereiche "Grundlagen des ABC-Einsatzes", "Gefahrenabwehr", "Schutzmaßnahmen" und "Dekontamination". Auch im nächsten Jahr wird ein solcher Fortbildungsdienst wieder für den Nachwuchs angeboten werden. (jw)

Besuch bei Freunden

heidelb1Am Wochenende vom 29. September bis 01. Oktober 2017 haben die aktiven Feuerwehrleute aus Osterwald Unterende einen Kameradschafts- ausflug zur Partnerfeuerwehr nach Heidelberg / Handschuhsheim unternommen. Die beiden Feuerwehren sind seit über 35 Jahren befreundet und treffen sich regelmäßig, entweder in Heidelberg oder in Osterwald. Das Programm war vielfältig, lies jedoch auch viel Zeit, um die Stadt und Sehenswürdigkeiten zu genießen. Am Freitagabend wurden die Unterender heidelb2von einem reichhaltigen selbstgekochten Abendessen überrascht und der Abend genutzt, um sich auszutauschen. Die jüngeren Kameraden haben dann einmal „Heidelberg bei Nacht“ erleben dürfen. Am Samstag teilte sich die Gruppe auf verschiedene Aktivitäten auf. Einerseits bestand die Möglichkeit das Heidelberger Schloss zu besichtigen, über den Heidelberger Herbstmarkt zu bummeln oder aber das deutsche Verpackungsmuseum zu besichtigen. heidelb3Abends feierten dann Osterwalder und Handschuhsheimer auf dem Stadtfest und trotzten dem leider schlechten Wetter. Nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück am Sonntag waren sich alle einig… das muss wiederholt werden und so wurden bereits erste Ideen für das nächste Treffen ausgetauscht. Am Nachmittag waren dann alle Unterender Kameraden wohlbehalten wieder zuhause. (iw)

letzter Einsatz

21.10.2017 um 07.00 Uhr
Bereitschaftsübung
in Poggenhagen -
Schiffgraben

nächste Termine

19.11.17 - 10:45 Uhr
Aktive Gruppe:
Volkstrauertag
19.11.17 - 10:45 Uhr
Altersabteilung:
Volkstrauertag
22.11.17 - 17:00 Uhr
Kinderfeuerwehr:
Verbrennen & Löschen
22.11.17 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Verbrennen & Löschen
29.11.17 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Nachtwanderung
Go to top