Jahresdienstversammlung 2018
Die diesjährige Jahresdienstversammlung findet am Samstag, dem 03.02.2018 um 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt. Alle Mitglieder sind dazu eingeladen. Für das gemeinsame Abendessen wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 10,- € pro Person erhoben.

Eisstockschießen im Eisstadion Mellendorf

jahresabZum Jahresende bedankten sich Ortsbrandmeister Ingo Wittrock und sein Stellvertreter Julian Dahle bei den Mitgliedern der Einsatzabteilung. „Die bisher 37 Alarmierungen und Einsätze stehen für ein eher ruhiges Jahr“, so Wittrock. Umso mehr Zeit konnten die Unterender Einsatzkräfte dafür aufwenden, die sieben zu Beginn des Jahres 2017 aus der Jugendfeuerwehr übernommenen Feuerwehrfrauen und -männer mit den richtigen Abläufen und Routinen bei Übungen und Einsätzen vertraut zu machen. „Das ist uns allen gut gelungen, so dass wir auch in den nächsten Jahren auf ejahresab1ine stabile und leistungsfähige Mannschaft setzen können“, ergänzt Julian Dahle. „Und nun zum Jahresabschluss möchten wir gemeinsam feiern“. Dazu wartete am letzten Freitag des Jahres pünktlich um 18:00 Uhr ein Bus für 50 Personen vor dem Unterender Gerätehaus. Nachdem die Vollzähligkeit festgestellt wurde ging es direkt nach Mellendorf, zum Eisstockschießen in die dortige Eis Arena. Die Regeln waren leicht erklärt und die bereitstehenden kalten und warmen Getränke sowie Gulaschsuppe und Brezeln sorgten schnell für die notwendige Gemütlichkeit bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt. Bis 21:00 Uhr wurde geschossen, gerutscht und gelacht. jahreab2Beim Mannschaftswettbewerb versuchen die vorher ausgelosten Teilnehmergruppen die Stöcke von der Abspielstelle aus möglichst nahe an die „Daube“ zu schießen. Jeder Punkt zählte, um eine der begehrten Bronze-, Silber oder Goldmedaillen im Teamwettbewerb zu erringen. Die Siegerehrung beim abschließenden rustikalen Buffet brachte es an den Tag: „Die beste Teamleistung hat heute gewonnen“. Wir bedanken uns bei der Ortsfeuerwehr aus Horst für die Übernahme der Einsatzbereitschaft an diesem Abend. (nw)

Alle Jahre wieder

weihn2017-2"Endlich ist es soweit“ dachten sich die Kinder der AWO Kindertagesstätte im Bredingsfeld in Osterwald Unterende. Der Weihnachtsmann ist bepackt mit Sack und Rute am Donnerstag vor Heiligabend aus dem benachbarten Feuerwehrgerätehaus der Unterender Wehr aufgebrochen, um den Kindern eine kleine Freude zu bereiten. Wie bei der Feuerwehr üblich, wurde zuerst die Lage erkundet. Dazu suchte sich der Weihnachtsmann zunächst ein großes Fenster, um sein Kommen anzukündigen. Er wurde bereits freudig erwartet und durfte, unter Begleitung von Ehrenortsbrandmeister Klaus-Dieter Jäkel und Mitgliedern der Altersabteilung, hinein in die gute Stube.weihn2017-1 Es wurden kurze Geschichten vorgelesen und Lieder gesungen, bevor sich zwei Kinder pro Gruppe ihre Geschenke abholen durften. „Dieser alljährliche Besuch ist uns eine Herzensangelegenheit“ sagte Jäkel. „Die Patenschaft zwischen Feuerwehr und Kindergarten hat seit vielen Jahren Bestand und ist unser vorweihnachtlicher Beitrag für soziales Engagement in Osterwald Unterende“. (nw)

letzter Einsatz

21.01.2018 um 10.10 Uhr
Technische Hilfeleistung
in Osterwald Unterende -
Schuhmachers Weg

nächste Termine

24.01.18 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Spiel & Sport
27.01.18 - 10:00 Uhr
Aktive Gruppe:
Gerätehausreinigung
30.01.18 - 19:00 Uhr
Teilnehmer gem. Dienstplan:
AGT-Belastungsübung
31.01.18 - 17:00 Uhr
Kinderfeuerwehr:
Knoten & Stiche
31.01.18 - 18:00 Uhr
Jugendfeuerwehr:
Feuerwehr Olympiade
Go to top